Author Topic: TE0725LP 3.3V IOs  (Read 2525 times)

-gb-

  • Active Member
  • *
  • Posts: 9
TE0725LP 3.3V IOs
« on: February 24, 2017, 11:51:55 PM »
Hallo zusammen, ich habe hier ein TE0725LP-01-100-2C und habe zwei Fragen:

Kann ich alle IOs mit 3,3V betreiben wenn ich VIN auf 3,3V lege? Und kann ich auch die DIFF-IOs als normale IOS verwenden z. B. für LEDs?

Und wie ist das mit den VIN und VCCIO Pins, muss ich die alle selber auf 3,3V legen oder reicht es einen der VIN Pins auf 3,3V zu legen und die Bänke haben dann die Spannung die ich im XDC einstelle, also LVCMOS33 z. B. ?

Vielen Dank!
« Last Edit: February 25, 2017, 12:02:06 AM by -gb- »

JH

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2001
Re: TE0725LP 3.3V IOs
« Reply #1 on: February 27, 2017, 08:46:46 AM »
Hallo,

1. VIN wird zur Erzeugen der Core-Spannungen sowie anderer Hifspannungen  und einiger IO-Bank Spannungen (nicht aller) verwendet. Wie die IO Bänke versorgt werden finden Sie hier:
2. Sie können die IO differentiell oder Single Ended betreiben, welche Standards möglich sind ist abhängig von der IO-Bank-Spannung und gegebenenfalls externer Terminierungen und was der FPGA unterstützt:
3. Die IO-Standard Einstellung im XDC dienen eher zur Verifizierung in Vivado und je nach Standard auch zum Einstellen der Buffer (Treiberstärke, Terminierung, Pull-Up/-Down...). Ich würde Ihnen Empfehlen, den Vivado IO Planner zu benutzen, wenn Sie sich damit noch nicht so gut auskennen, dieser erzeugt dann die XDC's.
4. In unserem Download Bereich finden Sie auch die Schematics, Reference Designs und andere nützliche Informationen:
5. Hier sind noch ein paar nützliche Xilinx User Guides aufgelistet:

VG
John
« Last Edit: February 27, 2017, 08:49:56 AM by JH »