Author Topic: TE0713 FT600 USB3 IC  (Read 457 times)

hopi

  • Active Member
  • *
  • Posts: 2
TE0713 FT600 USB3 IC
« on: May 08, 2022, 02:51:05 PM »
Hallo,

kann ich den FT600 chip resetten durch den FPGA ? Ich sehe im Schaltplan die Verbindung genannt FPGA0_IO1. Oder gibt es eine andere Moeglichkeit ?

Mit freundlichen Gruessen

Pierre

JH

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1969
Re: TE0713 FT600 USB3 IC
« Reply #1 on: May 09, 2022, 06:35:57 AM »
Hallo,
FTDI Reset ist an den CPLD angeschlossen, schematic page 14, 13
https://shop.trenz-electronic.de/de/Download/?path=Trenz_Electronic/Modules_and_Module_Carriers/4x5/TE0713/REV02/Documents

Das Reset durch den CPLD gesetzt (beim Powerup):
https://wiki.trenz-electronic.de/display/PD/TE0713+CPLD#TE0713CPLD-Reset

Eine Kontrolle über den FPGA ist aktuell nicht implementiert. Wäre aber Möglich, dass zu ändern und über FPGA_IO1 oder FPGA_IO2 anzusteuern. Falls Sie das möchten,  schreiben Sie bitte an support@trenz-electronic.de und ich lasse Ihnen den aktuellen CPLD Source code zukommen.

Für die FTDI Nutzung bitte auch das beachten: https://wiki.trenz-electronic.de/display/PD/TE0713+TRM#TE0713TRM-USB3.0toFIFOBridge

vg
John

hopi

  • Active Member
  • *
  • Posts: 2
Re: TE0713 FT600 USB3 IC
« Reply #2 on: May 11, 2022, 08:49:15 PM »
Hallo John,

danke fuer die schnelle Antwort. Ich will erstmal sehen ob ich das resetten von der Pipeline auch ueber Software loesen kann. Wenn das nur schwierig zu loesen ist, komme ich gerne auf Ihren Vorschlag zurueck.

Mit freundlichen Gruessen

Pierre