Author Topic: Mikromodul TE014x 1000k USB 2.0 Demo Projekt  (Read 9608 times)

illya

  • Active Member
  • *
  • Posts: 4
Mikromodul TE014x 1000k USB 2.0 Demo Projekt
« on: February 10, 2011, 10:36:12 PM »
Guten Tag,

hat jemand das USB 2.0 Demo-Projekt mit der aktuellen Version von libusb und Xilinx ISE 12.x mit dem Chip xc3s1000 zum Laufen gebracht ?
Es wäre schön, ein laufendes Beispiel zu haben.

Beste Grüße
Illya

ThomasLehner

  • Active Member
  • *
  • Posts: 3
Re: Mikromodul TE014x 1000k USB 2.0 Demo Projekt
« Reply #1 on: February 11, 2011, 08:37:05 AM »
Hallo Illya,

Ich habe den Core mit dem neuen Libusb im Einsatz und er funktioniert problemlos.

Wenn er sich bei Windows meldet, dann müssen schon mal 99 % des Cores funktionieren.
In diesem Fall liegt es nicht an der Xilinx - Seite.

Viele Grüße,

Thomas

illya

  • Active Member
  • *
  • Posts: 4
Re: Mikromodul TE014x 1000k USB 2.0 Demo Projekt
« Reply #2 on: February 11, 2011, 08:36:31 PM »
Hallo Thomas,

hast du evtl. ein Beispiel-Projekt, das ich bei mir ausprobieren könnte ? Das wäre einfach genial.

Grüße
Illya

ThomasLehner

  • Active Member
  • *
  • Posts: 3
Re: Mikromodul TE014x 1000k USB 2.0 Demo Projekt
« Reply #3 on: February 12, 2011, 09:45:22 AM »
Hallo Illya,

Nein, Beispiel habe ich leider keines bei der Hand.

Beschreibe doch mal genauer, wo das eigentliche Problem liegt.

* Hast du für dein Gerät den WinUSB Treiber für installiert ? Libusb 1.0 baut auf WinUSB auf, deswegen muss der Treiber geladen werden.
* Verwende doch das originale Demo-Programm unter Windows XP. Wenn das läuft, kannst du auf libusb 1.0 und win 7 portieren.

Gruß Thomas

illya

  • Active Member
  • *
  • Posts: 4
Re: Mikromodul TE014x 1000k USB 2.0 Demo Projekt
« Reply #4 on: February 12, 2011, 10:55:46 AM »
Hallo Thomas,

habe inzwischen das Demo-Projekt mit zum Laufen gebracht, aber ein paar Sachen sind mir aufgefallen:

- In ISE bekomme ich mehrere Warnings:

WARNING:Xst:2211 - "usb.v" line 170: Instantiating black box module <Usb>.
WARNING:Xst:1780 - Signal <ctrl> is never used or assigned. This unconnected signal will be trimmed during the optimization process.
WARNING:Xst:646 - Signal <CtrlWriteData<31:8>> is assigned but never used. This unconnected signal will be trimmed during the optimization process.
WARNING:Xst:646 - Signal <CtrlSubIndex> is assigned but never used. This unconnected signal will be trimmed during the optimization process.
WARNING:Xst:2677 - Node <LedCounter_25> of sequential type is unconnected in block <main_verilog>.
WARNING:Xst:2677 - Node <LedCounter_26> of sequential type is unconnected in block <main_verilog>.
WARNING:Xst:2677 - Node <LedCounter_27> of sequential type is unconnected in block <main_verilog>.
WARNING:Xst:2677 - Node <LedCounter_28> of sequential type is unconnected in block <main_verilog>.
WARNING:Xst:2677 - Node <LedCounter_29> of sequential type is unconnected in block <main_verilog>.
WARNING:Xst:2677 - Node <LedCounter_30> of sequential type is unconnected in block <main_verilog>.
WARNING:Xst:2677 - Node <LedCounter_31> of sequential type is unconnected in block <main_verilog>.
WARNING:NgdBuild:478 - clock net UsbInstance/debug_tom<7> with clock driver
   UsbInstance/bbbb drives no clock pins

- Sind die Warnings kritisch ?

- Beim Ausführen von Demo-Software läuft es ~10 min. und danach bekomme ich die Fehlermeldung:

found 7 busses

Transmitted 3 bytes
Sum is 42


Starting speed test.....
rate= 32768 kb/sec
rate= 37449 kb/sec
<.......>
rate= 32768 kb/sec
rate= 32768 kb/sec
Error !!! fffffffb usb_reap_async: error: Ein an das System angeschlossenes Gerõ
t funktioniert nicht.

- Nach dieser Fehlermeldung wird der Chip von Windows nicht mehr erkannt.

- Erst wenn man Strom komplett wegnimmt und das Modul wieder mit dem PC verbindet, wird es erkannt

- Kann es sein, dass der USB-Chip absichtlich nur begrenzte Zeit läuft und deswegen der Fehler auftritt ?

Ich verwende:
- Xilinx ISE Design Suite 12.4
- libusb 0.1.10.1
- Windows 7

- Gibt es eine Möglichkeit das Modul dauerhaft zum Laufen zu bringen ?

ThomasLehner

  • Active Member
  • *
  • Posts: 3
Re: Mikromodul TE014x 1000k USB 2.0 Demo Projekt
« Reply #5 on: February 13, 2011, 10:03:50 AM »
Gratulation !

Was war jetzt im Endeffekt das Problem ?
Die Warnungen sind unkritisch.

Ich weiß einen kleinen schmutzigen Trick, mit dem man den Core dauerhaft lauffähig bringt:
Man kauft einfach die Vollversion des Cores bei der Firma Trenz Electronic  ;)


illya

  • Active Member
  • *
  • Posts: 4
Re: Mikromodul TE014x 1000k USB 2.0 Demo Projekt
« Reply #6 on: February 13, 2011, 12:11:39 PM »
Das Problem lag vermutlich an der FPGA-Konfiguration.
Wo kaufe ich die Vollversion dieses Cores? Im Online-Shop habe ich nichts gefunden.